Lebensarchitektur

von Dirk Schröder (Kommentare: 1)

Ein Haus ohne solides Fundament oder ohne Dach? Undenkbar! Deshalb bau Dein Lebenshaus so, dass es Dir gefällt und Bestand hat.

Pfusch am Bau

Das Dach tropft, durch die Fenster zieht's und das Fundament beginnt zu reißen: Autsch! Pfusch am Bau ist nicht nur ärgerlich – er richtet auch großen Schaden an. Und den oft nicht nur finanziell: "Ich kam in meinen Neubau und wusste: Hier werde ich nicht lange bleiben!" Dieses traurige Resümee eines Bauherrn las ich kürzlich in einer Bauzeitschrift. Wie klug wäre es gewesen, er hätte frühzeitig den Rat eines erfahrenen Architekten gesucht bzw. er hätte gewusst, was er als Bauherr eigentlich will.

„Hier fühle ich mich nicht zuhause.“ – Wäre es nicht schade, wenn Du das über Dein Lebenshaus sagen müsstest? Darum sei klug und such Dir den Rat eines erfahrenen Lebensarchitekten!

Entwerfen, konstruieren, kreativ gestalten

Ich selbst stamme aus einer Architekten-Familie. Mein Vater war ein erfolgreicher Architekt, meine Frau hat Architektur studiert und ich habe als junger Mann meine Sommerferien gerne mit Maurern und Zimmermännern auf dem Bau verbracht und dort gearbeitet. Architektur, Planung und Statik haben mich schon immer fasziniert. Vor allem aber wollte ich Dinge erschaffen, die Bestand haben, die sich bewähren und auch Stürmen standhalten.

Etwas erschaffen, das Bestand hat – das ist auch als Coach meine Leidenschaft und meine tiefste Berufung. Darum stehe ich als „Lebensarchitekt“ meinen Klienten mit meiner ganzen Erfahrung und meinem ganzen Know-How zur Seite, damit der Bau Deines Lebenshauses gelingt.

So kann Dein Bau gelingen

Am Anfang steht Deine Vision, der Traum von Deinem Leben. Als Lebensarchitekt stelle ich Dir viele Fragen, um herauszufinden, was Du als Bauherr vorhast. Diese Fragen können Dich in dem Bau Deines Lebenshauses unterstützen:

  • Wie soll Dein Lebenshaus aussehen, damit Du Dich darin so richtig wohlfühlst?
  • Wie gut ist Dein Fundament?
  • Welchen Entwurf hast Du bisher?
  • Wo verstecken sich Planungsfehler, die behoben werden müssen, damit aus Deinem Traumhaus am Ende kein Alptraum wird?
  • Wie steht es um Deine Ressourcen?
  • Und welche konkreten Schritte kannst Du gehen, damit Dein Vorhaben Wirklichkeit wird?

Praktische Umsetzung

„Lebensarchitektur“ ist eine hohe Kunst und der Bau unseres Lebenshauses eine große und schöne Aufgabe. Das wusste auch König Salomo und sagte darum bereits vor 3000 Jahren: „Wer klug ist, suche sich weisen Rat.“

Denk daran: Du hast nur dieses eine Leben, nur diesen einen Bau. Nutze die Möglichkeit, diesen auf festen Grund zu stellen.

Dirk Schröder

WELT AM SONNTAG, 19. FEBRUAR 2017

„Männer eiern rum und verlieren sich zwischen den Ansprüchen“

Der Mann steckt in der Sinnkrise: Er soll alles sein und darf nichts. Viele haben deshalb ein Problem. Männercoach Dirk Schröder will den angeschlagenen Seelen seiner Geschlechtsgenossen helfen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jürgen Friedrich |

Die Analogie von Lebens Architektur zum ' Bild aus der Bergpredigt' vom Bau eines Hauses, das auf einen Felsen gründet (statt auf Sand), ist unverkennbar.

Weitermachen.