Generation Transfer –
(K)ein Ding der Unmöglichkeit?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Mir berichten viele Unternehmer, dass sie ihr Leben lang ein florierendes und erfolgreiches Unternehmen aufgebaut haben. Allerdings gestaltet sich das Finden eines Nachfolgers oft als schwierig.

Muss jede Generation wirklich immer wieder bei null anfangen?

In der Familie besteht oft kein Interesse, das Geschäft weiterzuführen. Dafür kann es mehrere Gründe geben: Natürlich können die Interessen und die Fähigkeiten des Sprösslings ganz anders gelagert sein, als die des Vaters. Andererseits ist das Kind von den Auswirkungen des geschäftlichen Lebens des Vaters auf das private Leben oft wenig begeistert. Dabei kann ein erfolgreiches Geschäft eine geniale Startrampe für die nächste Generation sein.

Was bleibt, wenn der Männer-Coach stirbt?

Vor einiger Zeit beschäftigte ich mich selbst mit dieser Frage und die Antwort blieb lange unklar. Ich habe drei Kinder mit unterschiedlichen Gaben und Interessen und ich bin begeistert von ihnen. Marvin, unser ältester Sohn, studiert Lehramt und schreibt aktuell an seiner Masterarbeit. Er liebt es, Menschen zu ermutigen und weiter zu bringen. Marvin war bereits auf vier Törns und vielen Männertagen dabei. Ich staune immer wieder, was er für einen guten Zugang zu Männern jedes Alters hat und wie viel er bereits zu geben hat. Doch nach einem Einstieg bei „Der Männer-Coach“ sah es zunächst nicht aus.

Für mich geht ein Traum in Erfüllung

Seit langer Zeit tauschen Marvin und ich uns in regelmäßigen Abständen darüber aus, was wir gerade mit Gott erleben, sprechen über unsere persönliche Entwicklung und unsere Fragen. Das sind jedes Mal unglaublich tiefe und bereichernde Zeiten. Ich bin anschließend so erfüllt und wünsche mir, diese inspirierenden Themen vielen Menschen zugänglich zu machen, damit sie genauso davon profitieren, wie ich.

Das „Father & Son Project“

Aus dieser Sehnsucht heraus haben Marvin und ich uns dazu entschieden, eine Videoserie über genau diese Themen von unseren Gesprächen bei YouTube hochzuladen. Als dieser Gedanke sich entwickelte, lief Marvin zu Höchstform auf. Nachdem wir das Projekt gestartet hatten, entschied Marvin sich sogar, bei mir einzusteigen. Er will mich in Zukunft in meiner Arbeit unterstützen und sie auf seine junge und frische Art erweitern. Das hatte ich mir lange gewünscht – und jetzt wird es Wirklichkeit:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das erste Video vom „Father & Son Project“ wird schon ab 09.10.20 online zu sehen sein. Hier ist der Link zu meinem YouTube Kanal, auf welchem Du das Video anschauen kannst – weitere werden folgen:

https://www.youtube.com/user/MenCoach

Euer

Dirk

Termine und Events mit Dirk Schröder

KingFisher-Törns

Männer in Verantwortung-Törns

Ehe-Törns

Weitere Beiträge von Dirk Schröder

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =

Scroll to Top

Keep in touch

Schreibe mir dein Anliegen, und ich melde mich zeitnah bei Dir.

ABONNIEREN SIE MEINEN BLOG.

6x pro Jahr relevante Inhalte und Sie können sich jederzeit abmelden.